Ländler Panache – Raclette Essen

2. November 2017 – Raclette und Panache Ländler!

Beim diesjährigen Raclette Essen sorgt Ländler Panache für die musikalische Unterhaltung.

Ländler Panache wird mit Schwyzerörgeli, steirischer Harmonika, E-Piano, Gitarre, Mandoline, Ukulele, Kontrabass, E-Bass, Mundharmonika, Percussion und Kazoo den Vögis Chäller einheizen und für gute Stimmung sorgen.

Mehr Infos zu Ländler Panache: http://laendler-panache.ch

Raclette ab 19 Uhr – Ländler Panache ab 20.30 Uhr

Essen 15.- CHF / Konzert 25.- CHF

Advertisements

AUSVERKAUFT: Gabriel Vetter

5. Oktober 2017 – mit seinem Stand Up-Programm HOBBY

Wir freuen uns Gabriel Vetter zum zweiten Mal im Vögi’s Chäller zu begrüssen.

Babys in Tiefgaragen, Störche auf Abtreibungskliniken, Windeln auf Friedhöfen:
In Gabriel Vetters erstem Stand Up-Programm HOBBY entsteht die Komik dann, wenn es unangenehm wird.

GabrielVetter12

Ehrlich, virtuos und nonchalant zerpflückt Gabriel Vetter den als Alltag getarnten Wahnsinn. In klassischer Stand-Up-Manier schliesst Vetter vom Kleinen auf das Grosse, ohne sich selber zu schonen.  Am Ende bleibt: ein Schlucken, ein Lacher und die Erkenntnis, dass in Anbetracht der Sinnlosigkeit unseres Daseins alles lächerlich und doch wunderbar ist.

Mehr zu Gabriel Vetter auf SRF

z’Nacht ab 19 Uhr – Gabriel Vetter ab 20.30 Uhr

Essen 15.- CHF / Konzert 30.- CHF

**Tickets nur noch auf Anfrage per Mail an news@glattalstrasse198.ch**

El Ritschi

7. September 2017 – Singer/Songwriter

Richard Blatter aus Engelberg, wohnhaft in Buttisholz ist Sänger von Jolly & the Flytrap und tritt gelegentlich solo als EL RITSCHI auf. Er trägt seine Musik wenn immer möglich gänzlich unverstärkt vor – wie an einer Stubätä – sitzt auf einen Holzstuhl, erzählt seine Geschichten und singt eigene Lieder über die Berge, die Liebe und die weite Welt… oder was ihm sonst grad noch so in den Sinn kommt.

ElRichi738v2

Seit 2000 veröffentlichte EL RITSCHI drei Tonträger und arbeitet auch als Autor der Radiokolumnen auf SRF1 im Regionaljournal.

Richard Blatter ist ein Zeitgenosse, der mit Leichtigkeit Hillbilly-Barbershop-Kabinetstückchen mit fussfesten Roadsongs zu verbinden weiss. Ein Ausbund an Herzlichkeit, „ein Charmebolzen vor dem Herrn“ und ein Performer, der jeden Club augenzwinkernd in die Knie zwingt.

Mehr Infos zu El Ritschi : www.elritschi.ch

z’Nacht ab 19 Uhr – El Ritschi ab 20.30 Uhr

Essen 15.- CHF / Konzert 25.- CHF

The Country Pickers

4. Mai 2017 – Die Urgesteine des CH Country

The Country Pickers sind eine traditionsreiche Schweizer Bluegrass- & Country-Band, deren Wurzeln in die letzten Jahre des 2. Weltkriegs zurückreichen, als in Basel einige junge Leute wie Chuck Steiner von den Hillbilly-Songs, die neu in den Kinofilmen und in den Radiosendungen des US Forces Network zu erleben waren, fasziniert waren.

2013 veröffentlichten The Country Pickers nach 20 Jahren mit Erfolg einen neuen Tonträger, die CD „CP Special“. The Country Pickers sind regelmässig in Clubs, in Konzerten und auf Festivals im In- und Ausland  zu sehen und zu hören. Die Country Pickers freuen sich, wieder on the road zu sein und alte und neue Freunde zu treffen.

Mehr Infos zu The Country Pickers : http://country-pickers.blogspot.ch/

z’Nacht ab 19 Uhr – The Country Pickers ab 20.30 Uhr

Essen 15.- CHF / Konzert 25.- CHF

Les Singes

20. April 2017 – Gipsy Jazz Trio

Das Trio ’Les Singes’ nimmt die Zuhörer mit auf eine Zeitreise ins Paris der 30er Jahre. Die Wurzel ihrer Musik liegt im französischen Jazz Manouche, dem europäischen Swing. Mit originellen Kompositionen und Arrangements verpassen sie dem Genre eine zeitgenössische Frische. Lyrische Melodien wechseln sich ab mit virtuosen Improvisationen. Durch die ehrliche Sprache der akustischen Instrumente Gitarre und Kontrabass und dem authentischen Gesang schaffen die Musiker eine berührend rohe und intime Atmosphäre. Genau das richtige für in Vögi’s Chäller.

les_singes

Mehr Infos zu Les Singes: www.lessinges.ch

z’Nacht ab 19 Uhr – Les Singes ab 20.30 Uhr

Essen 15.- CHF / Konzert 25.- CHF

Weniger Egli

16. März 2017 – Irgendwenn

Weniger und Egli sind Richter und Rockmusiker. Ihre Lieder sind witzig, bissig, tiefgründig, schön und berührend. IRGENDWENN heisst nun ihr erstes abendfüllendes Kabarettprogramm. Weniger Egli enthüllen darin die Menschen und ihren Alltag. Sie sinnieren über den lieben Gott und die böse Welt und wälzen Probleme, die es nicht gibt.

Als Schwarzfahrer in einem Zug voller Schwarzfahrer machen sie Billetkontrollen. Eine Frechheit. Und wenn die Welt schon böse ist, so bringen Weniger Egli ihr Publikum halt dazu, Boshaftigkeit und Dummheit zu geniessen. Ärger und Gram bringen ja nichts. Es soll ja auch alles besser werden, irgendwie und IRGENDWENN.

 

Mehr Infos zu Weniger Egli: www.wenigeregli.ch

z’Nacht ab 19 Uhr – Weniger Egli mit Irgendwenn ab 20.30 Uhr

Essen 15.- CHF / Konzert 25.- CHF