The Country Pickers

4. Mai 2017 – Die Urgesteine des CH Country

The Country Pickers sind eine traditionsreiche Schweizer Bluegrass- & Country-Band, deren Wurzeln in die letzten Jahre des 2. Weltkriegs zurückreichen, als in Basel einige junge Leute wie Chuck Steiner von den Hillbilly-Songs, die neu in den Kinofilmen und in den Radiosendungen des US Forces Network zu erleben waren, fasziniert waren.

2013 veröffentlichten The Country Pickers nach 20 Jahren mit Erfolg einen neuen Tonträger, die CD „CP Special“. The Country Pickers sind regelmässig in Clubs, in Konzerten und auf Festivals im In- und Ausland  zu sehen und zu hören. Die Country Pickers freuen sich, wieder on the road zu sein und alte und neue Freunde zu treffen.

Mehr Infos zu The Country Pickers : http://country-pickers.blogspot.ch/

z’Nacht ab 19 Uhr – The Country Pickers ab 20.30 Uhr

Essen 15.- CHF / Konzert 25.- CHF

Les Singes

20. April 2017 – Gipsy Jazz Trio

Das Trio ’Les Singes’ nimmt die Zuhörer mit auf eine Zeitreise ins Paris der 30er Jahre. Die Wurzel ihrer Musik liegt im französischen Jazz Manouche, dem europäischen Swing. Mit originellen Kompositionen und Arrangements verpassen sie dem Genre eine zeitgenössische Frische. Lyrische Melodien wechseln sich ab mit virtuosen Improvisationen. Durch die ehrliche Sprache der akustischen Instrumente Gitarre und Kontrabass und dem authentischen Gesang schaffen die Musiker eine berührend rohe und intime Atmosphäre. Genau das richtige für in Vögi’s Chäller.

les_singes

Mehr Infos zu Les Singes: www.lessinges.ch

z’Nacht ab 19 Uhr – Les Singes ab 20.30 Uhr

Essen 15.- CHF / Konzert 25.- CHF

Weniger Egli

16. März 2017 – Irgendwenn

Weniger und Egli sind Richter und Rockmusiker. Ihre Lieder sind witzig, bissig, tiefgründig, schön und berührend. IRGENDWENN heisst nun ihr erstes abendfüllendes Kabarettprogramm. Weniger Egli enthüllen darin die Menschen und ihren Alltag. Sie sinnieren über den lieben Gott und die böse Welt und wälzen Probleme, die es nicht gibt.

Als Schwarzfahrer in einem Zug voller Schwarzfahrer machen sie Billetkontrollen. Eine Frechheit. Und wenn die Welt schon böse ist, so bringen Weniger Egli ihr Publikum halt dazu, Boshaftigkeit und Dummheit zu geniessen. Ärger und Gram bringen ja nichts. Es soll ja auch alles besser werden, irgendwie und IRGENDWENN.

 

Mehr Infos zu Weniger Egli: www.wenigeregli.ch

z’Nacht ab 19 Uhr – Weniger Egli mit Irgendwenn ab 20.30 Uhr

Essen 15.- CHF / Konzert 25.- CHF

Rudy Rotta & Band

16. Februar 2017 – Acoustic Blueskonzert

Rudy Rotta ist ein Name, den man so schnell nicht mehr vergisst, wenn man ihn einmal live gesehen und gehört hat. Der gebürtige Italiener hat den Blues nicht nur im Blut, er hat in auch ganz tief in seiner Seele. Seine Musik ist der Beweis seines herausragenden Talentes als Sänger, Gitarrist und Komponist; er kombiniert seinen modernen Stil subtil mit Blueswurzeln und rockig-souligem Funk.

Der Norditaliener hat sich als Bluesmusiker in den USA einen respektablen Ruf erspielt und ist dort fast ebenso bekannt wie in seiner Heimat sowie in Westeuropa. Mittlerweile wird er von der europäischen und amerikanischen Fachpresse als einer der besten Bluesmusiker weltweit gefeiert.

Wir freuen uns, Rudy Rotta & Band im Vögi’s Chäller zu begrüssen.

Mehr Infos zu Rudy Rotta: www.rudyrotta.com

z’Nacht ab 19 Uhr – Rudy Rotta & Band ab 20.30 Uhr

Essen 15.- CHF / Konzert 40.- CHF

Treberwurst-Essen

Treberwurst zum z’Mittag oder zum z’Nacht

Vögi`s Chäller öffnet am 14. Januar seine Türe für das Treberwurst Essen. Ab 12 Uhr servieren wir die feinen nach Original Bielersee-Rezept hergestellten Treberwürste.

img_20160116_113201

treberwurst

Die Würste werden auf  dem Trebersud vom Weingut Lienhard & Vögeli Teufen gegart und  zusammen mit  einem  Lauch- Kartoffelgemüse angerichtet.

Ab 17 Uhr  spielt die Chueli Musig auf.chuelimusik

Der Eintritt ist frei.  Reservationen mit Zeitangabe sind erwünscht.